Startseite

Datenschutz

1. Einleitung
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Für die Green IT Experts UG hat der Schutz Ihrer Privatsphäre und damit Ihrer personenbezogenen Daten stets höchste Priorität. Diese Datenschutzerklärung hat die Aufgabe, Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu informieren. Wir kommen hiermit unseren Verpflichtungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, EU 2016/679), insbesondere Artikel 13 und 14, sowie Artikel 26 Abs. 2 und dem Telemediengesetz (TMG) nach. Bitte lesen Sie diese Bestimmung sorgfältig durch. Sie beschreibt unseren Umgang mit bestimmten Informationen über Sie. Diese Informationen enthalten möglicherweise personenbezogene Daten. Wir erklären in diesem Dokument auch, wie wir Cookies in unserem Onlineshop verwenden. Sollten Sie weitere Fragen haben, so kontaktieren Sie uns bitte. Wir halten uns jederzeit an das geltende Datenschutzrecht und diese Datenschutzbestimmung. Daten geben wir nur in den Fällen weiter, die in dieser Bestimmung aufgeführt werden.

2. Wer ist die verantwortliche Stelle? Wie können Sie uns kontaktieren?
Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Green IT Experts UG. Sie können uns wie folgt erreichen:

Datenschutzbeauftragter:
Herr Marcus Hauptmann
Green IT Experts UG
- haftungsbeschränkt -
Marcus-Heinemann-Straße 36
21337 Lüneburg
Deutschland
Fax: +49 4131 400 53 66
E-Mail: Datenschutz@green-it-experts.de

3. Was verstehen wir unter bestimmten Begriffen?
Account:
Ihr Kundenkonto im Onlineshop.

Cookies:
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Personenbezogene Daten:
Dies sind Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche, lebende Person beziehen.

4. Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?
Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen kaufen oder nutzen oder unsere Webseiten oder unseren Online-Shop besuchen verarbeiten wir unterschiedliche Daten. Diese können ggf. direkt oder indirekt, das heißt unter Einwirkung anderer Datenquellen, personenbezogen sein. Einen Teil dieser Daten erheben wir in pseudoanonymisierter oder anonymisierter Form. Dazu gehören u. a. folgende Informationen:

4.1 Datenkategorien:Accountdaten
- Persönliche Daten
- Adressdaten
- Abrechnungsdaten
- Bankdaten
- Kontaktdaten
- Support-Ticket-Daten
- Leistungsdaten

4.2 Informationen beim Besuch unserer Webseiten:
Wenn Sie unsere Webseite besuchen speichern wir unter Umständen Informationen über die Region aus der Sie die Seite aufrufen, Informationen über Ihr Gerät, Betriebssystem und Browser, über die Nutzung unserer Seite und ggf. ob Sie uns schon besucht haben.

4.3 Informationen zur Registrierung im Online-Shop
Um unsere Produkte oder Dienstleistungen über unseren Online-Shop zu aktivieren, zu erwerben oder zu nutzen, ist ein Account erforderlich. Wir erheben während der Einrichtung Ihres Kontos personenbezogene Daten, zum Beispiel Ihren Namen, E-Mail-Adresse, ergänzt um die Telefonnummer und Ihre Adressdaten.

4.4 Support- und sonstige Anfragen
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, um z. B. eine Supportanfrage zu platzieren, speichern wir Daten zu dieser Anfrage, wie z. B. Kontaktdaten, Ihre Angaben, Daten über Ihre Hard- und Software und Log-Daten. Darüber hinaus kommt es vor, dass Sie uns zur Bearbeitung des Supportfalls Dateien zur Überprüfung zukommen lassen.

4.5 Informationen zur Nutzung:
Bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen erheben wir an unterschiedlichen Punkten Daten. Diese können auch einen Personenbezug enthalten. Die Erhebung ist abhängig vom genutzten Produkt und der damit verbundenen Aufgabe. In einigen Fällen besteht die Möglichkeit, dass Sie uns Dateien zur Überprüfung überlassen. Auch diese Dateien können personenbezogene Daten enthalten. Es kann auch vorkommen, dass wir Log-Daten erheben und speichern.

5. Wie verwenden wir Cookies?
Wenn Sie unseren Onlineshop besuchen, werden Cookies in Ihren Browser geladen. Durch Cookies kann möglicherweise Ihr Browser identifiziert werden, damit unsere Webseite korrekt angezeigt wird. Wir setzen außerdem auf unserer Webseite an verschiedenen Stellen Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und diese dadurch zu optimieren, beispielsweise die Warenkorbfunktion bei Bestellungen in unserem Onlineshop.

6. Warum und auf welcher rechtlichen Grundlage speichern wir personenbezogene Daten?
6.1 Verarbeitungszweck
Wir verarbeiten Ihre Daten, unabhängig davon, ob sie einer Person zuzuordnen sind oder nicht, zu folgenden Zwecken:
- Um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.
- Zur Gewährung eines reibungslosen Betriebs unserer Produkte und Dienstleistungen.
- Zur Sicherstellung einer komfortablen und einfachen Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen.
- Zur Verbesserung und Optimierung der Funktionen, der Sicherheit und Stabilität unserer Produkte und Dienstleistungen.
- Zu administrativen Zwecken.

6.2 Vertragsanbahnung und -erfüllung
Grundsätzlich speichern wir nur Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber benötigen.

6.3 Berechtigtes Interesse
Es besteht auch die Möglichkeit, Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zu verarbeiten. Dabei sind wir verpflichtet, Ihnen unser Interesse offenzulegen und eine Abwägung zwischen Ihrem und unserem Interesse vorzunehmen. In folgenden Prozessen ist das der Fall:
- Speicherung Ihrer Kontaktdaten und Anfragen über eine längere Zeit in unserem CRM-System. Um zum einen unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen, Sie über Updates, die auf rechtlichen Änderungen beruhen zu informieren.
- Um Ihnen gegenüber unsere Angebote auch nach einem längerem Entscheidungszeitraum aufrechterhalten zu können.

6.4 Speicherdauer und Löschfristen
Wir speichern die personenbezogenen Daten nur im zur Zweckerfüllung nötigen Umfang. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und der Dauer der vertraglichen Beziehung.
Sollten die Daten nicht mehr genutzt werden, so werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften anonymisiert und / oder gelöscht.
Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten veranlassen, so beachten Sie bitte, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es auf Grund von technischen Einschränkungen aber bis zu 90 Tage dauern kann, bis wir die Daten endgültig gelöscht haben.
Bitte beachten Sie des Weiteren, dass eine Löschung nur stattfinden kann wenn Ihrem Wunsch keine anderen gesetzlichen Anforderungen entgegenstehen. Nach Durchführung und Bestätigung des Löschauftrages besteht keine Möglichkeit mehr, Ihre Daten wiederherzustellen.

7. An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Gründen findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie uns ausdrücklich für die zugrundliegende Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben.
- dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung unserer Vertragsverhältnisse mit Ihnen erforderlich ist.
- die Weitergabe der Daten auf einer gesetzlichen Verpflichtung beruht.
- die Weitergabe der Daten auf einem besonderen Interesse beruht und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

An folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern geben wir nach den vorher genannten Gründen Daten weiter:
- Mitarbeiter (in- und extern)
- IT-Infrastrukturdienstleister
- Zahlungsabwickler
- Dienstleister für Supportabwicklung
- Softwaredienstleister
- Lieferanten
- Versanddienstleister
- Sonstige Dienstleister

8. Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zu bestimmten Datenverarbeitungen gegeben haben, so haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung – auch in Teilen – zu widerrufen. Bitte nehmen Sie dazu mit uns direkt Kontakt auf. Sollte die Verarbeitung der Daten auf eine Interessensabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO erfolgen, so haben Sie auch hier das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder es sich um Direktwerbung handelt.
Bei Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne dass Angaben zur besonderen Situation nötig sind. Bitte teilen Sie uns dazu Ihren Widerspruch in Textform mit.

9. Welche Rechte haben Sie?
Sie haben, vorbehaltlich möglicher gesetzlicher Einschränkungen, folgende Rechte, die Sie in Anspruch nehmen können:
Das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch.
Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir uns, wie gesetzlich gefordert, eine entsprechende Identifikation vorbehalten und ggf. auch weitere Maßnahmen zur eindeutigen Überprüfung der Identifikation vornehmen.

9.1 Recht auf Auskunft:
Wenn Sie eine Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, so bitten wir Sie, uns schriftlich zu kontaktieren.
Wenn Sie eine Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, so bitten wir Sie, uns schriftlich zu kontaktieren.

9.2 Recht auf Berichtigung:
Sollten Sie feststellen, dass die von uns gespeicherten Informationen nicht korrekt sind, so wenden Sie sich bitte mit Ihren Berichtigungswünschen in Textform an uns.

9.3 Recht auf Löschung:
Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, so wenden Sie sich bitte schriftlich an uns. Wir werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihre Daten löschen.
Wir weisen aber bereits an dieser Stelle darauf hin, dass wir verpflichtet sind, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, wie z. B. die Aufbewahrungsfristen für buchhalterische Unterlagen von derzeit 10 Jahren (Abgabenordnung) oder aus Gewährleistungsgründen von 3 Jahren, festgelegte Daten auch länger zu speichern.
Des Weiteren weisen wir daraufhin, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es auf Grund von technischen Einschränkungen aber bis zu 90 Tage dauern kann, bis wir die Daten endgültig gelöscht haben.
Bitte beachten Sie des Weiteren, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.

9.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, die Verarbeitung von Daten einzuschränken. Dazu teilen Sie uns bitte die aus Ihrer Sicht betroffenen Datenkategorien und die Begründung für Ihr Ersuchen mit. Wir werden den Sachverhalt umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

9.5 Recht auf Datenübertragbarkeit:
Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, welche Daten Sie an wen übertragen möchten. Wir werden Ihr Ersuchen umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

9.6 Beschwerderecht:
Falls Sie mit unserer Arbeit in Zusammenhang mit dem Datenschutz unzufrieden sind, haben Sie das Recht, sich bei der für Sie in Ihrem Land zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Für die Green IT Experts UG z. B. ist zuständig:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

10. Wie schützen wir personenbezogene Daten?
Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat Green IT Experts UG Maßnahmen getroffen, die dem Datenschutzrecht und dem Stand der Technik in der Branche entsprechen. Diese werden kontinuierlich überprüft und ggf. angepasst. Ziel ist es, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, dem teilweisen oder vollständigen Verlust, der Zerstörung oder gegen unbefugte Zugriffe durch Dritte zu schützen.
Wir schützen die Systeme und Verarbeitungen durch eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen. Dazu zählen u. a. die Datenverschlüsselung, die Pseudo- und Anonymisierung, logische und physische Zugangsbeschränkung und -kontrolle, Firewalls und Wiederherstellungssysteme, Integritätstest. Unsere Webseiten nutzen SSL-Verschlüsselung.
Unsere Mitarbeiter werden auf den entsprechenden sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig geschult und entsprechend den rechtlichen Vorgaben auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

11. Welche Möglichkeiten bestehen für Minderjährige, unsere Dienste zu nutzen?
Unsere Produkte und Dienstleistungen dürfen nicht von Minderjährigen beauftragt und installiert werden.

12. Welche Informationen sind noch wichtig?
12.1 Änderung der vorliegenden Datenschutzgrundsätze
Diese Datenschutzbestimmung wird in unregelmäßig Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, den gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen.

12.2 Bitte verwenden Sie stets die Schriftform für die Kontaktaufnahme mit uns. Sie erreichen uns unter:
GREEN IT EXPERTS UG
- haftungsbeschränkt -
Marcus-Heinemann-Str. 36
D-21337 Lüneburg
Fax: +49 4131 400 53 66
Datenschutz@Green-IT-Experts.de

Stand: 25. Mai 2018

  Green IT Experts UG - Tel.: +49 (0) 4131 400 53 63 - E-Mail: Info@Green-IT-Experts.de